Dokumente

19.11.2016 Gefahr-Entwarnung für Zugvögel

Good News für Windenergie und Vogelwelt

Entwarnung für den Vogelzug: Eine wissenschaftliche Studie im Windpark Peuchapatte im Jura zeigt, dass nur wenige Vögel mit den Anlagen kollidieren, obwohl der Vogelzug am Standort überdurchschnittlich hoch ist. Auf Grund der Studie kann davon ausgegangen werden, dass durch Windenergieanlagen nur eine verhältnismässig kleine Zahl von Zugvögeln zu Schaden kommen. Das ist ein positives Zeichen für den Ausbau der Windenergie gemäss Energiestrategie 2050.

Aktuell

Windanlage Calandawind, Haldenstein Windanlage Calandawind, Haldenstein

Windanlage Calandawind, Haldenstein

Rückenwind für die Energiestrategie in der Ostschweiz

Umfrage in der Bevölkerung 18. November 2015 Über 90% der Befragten wünschen eine Förderung der Energieeffizienz und der erneuerbaren Energie!  76%...